Enorm! Influencer Marketing News November/01

Co-Creation ist ein Megatrend im Influencer-Kosmos.Während Mesut Özil nun seine eigene Öko-Kosmetiklinie bekannt gab und Jérôme Boatengs neues Personality-Magazin BOA erste Erfolge feiert, lesen wir von über 1 Mio US$ Tagesumsatz bei der Modelinie der US-Bloggerin Arielle Charnas. Fast genauso spannend ist die aktuelle Folge des Medienrechts-Podcasts kreativ[ge]recht, bei dem unser Felix zu Gast war (mehr dazu weiter unten).

All dies und was sonst noch wichtig ist, erfahrt Ihr in der aktuellen Cases- und Presseschau. Viel Freude beim Lesen!

⇨ Hier den BuzzBird-Newsletter abonnieren und immer informiert sein: KLICK

🎧⚖ Podcast: Rechtlicher Stand des Influencer Marketings
Im Oktober war unser CEO Felix zu Gast im Podcast kreativ[ge]recht, der live on stage im Rahmen der Medientage München entstand. Mit Podcaster und Medienanwalt Sebastian Deubelli spricht er dort über Aktuelles aus Influencer Marketing und Recht. Untergräbt Instagram das Geschäft klassischer Fotografen? Felix verneint deutlich. Außerdem sprechen die beiden über Werbekennzeichnungen und aktuelle spannende Entwicklungen der Branche. Aber hört selbst!

GIF_Felix_IG_Husband.gif

BVDW: Werbetreibende investieren 2019 mehr in Influencer Marketing
Die Influencer-Marketing-Arbeitsgruppe des BVDW hat herausgefunden: 61 Prozent der befragten Werbetreibenden wollen 2019 stärker in Influencer Marketing investieren. Sechs Prozent wollen sogar mehr als 250.000 Euro investieren. Besonders die "nicht ganz so großen" Micro Influencer sind der Renner in der Gunst der Unternehmen. Horizont fasst die wichtigsten Erkenntnisse zusammen. Wer die komplette Studie lesen will, wird hier fündig.

1 Mio US-Dollar Umsatz am Tag durch EINE Influencerin
Enorm! Dass Influencerinnen und Influencer gerade im Fashion-Bereich den Absatz und Umsatz ankurbeln, ist nichts Neues. Der von OMR beschriebene Case, wonach die Mode-Kollektion der US-Bloggerin Arielle Charnas bei Nordstrom einen Umsatz von mehr als einer Millionen US-Dollar am Tag gemacht hat, ist aber durchaus beeindruckend.

Unity: Öko-Kosmetik von Mesut Özil und Mathieu Flamini
Die Fußballer Mesut Özil und Mathieu Flamini reihen sich in den Trend ein, als Influencer eigene Produkte zu entwerfen statt 'nur' Produkte anderer zu bewerben. Die neue Marke Unity setzt auf umweltverträgliche Inhaltsstoffeund eine Verpackung aus reyclebarem Bioplastik. W&V hat die Details.

⇨ Hier den BuzzBird-Newsletter abonnieren und immer informiert sein: KLICK

Social ROI: Studio71 CEO Reza Izad
In seinem Adage-Gastbeitrag hält Studio71 CEO Reza Izad einen flammenden Appell für den Einsatz von Influencern und damit 'Social ROI': Skalieren durch Social Creators. Der E-Commercler Revolve, der nun an die Börse gehen will, habe es verstanden: "For the past decade, Revolve has been swiping market share from so-called 'youth culture' companies like Pink and Abercrombie, which still haven't learned that youth culture is driven by influencers", so Izad. Izad schreibt über die besondere Wichtigkeit des kreativen Freiraums der Influencer, sein Verständnis von Brand Safety und wünscht sich konkrete Calls to Action, um wirkliche Skalierbarkeit im Influencer Marketing zu erreichen.

Eon: Interaktives Influencer-Livesendung auf Facebook
Beim auf Facebook gestreamten Live-Event "Powergames 2018" traten Influencer und TV Celebrities in Spielen rund ums Thema Energie an. Insgesamt wurden so 6,8 Millionen Zuschauer und mehr als 10.000 Kommentare erreicht. Mehr zur Aktion von Constantin Entertainment, SevenOne Ad Factory und der Agentur Achtung weiß HorizontHier ist die Werbesendung als Mitschnitt abrufbar.

Instagram-Champions im Oktober
Welche deutschen Instagram-Kanäle wuchsen im Oktober prozentual am stärksten? Dominierend waren Accounts, die mit der RTL2-Serie Love Island zusammenhängen. Mehr darüber lest Ihr in Ausgabe 1 der monatlichen Serie, die wir gemeinsam mit BasicThinking veröffentlichen.

GIF_IG_growth.gif

Einen Blick auf die Tops und Tops der Instagram-Werbepostings wirft Horizont. Wir wollen Euch ein kleines Geheimnis verraten: in den Top 5 hatten wir auch unsere Finger im Spiel.

Loot für die Welt: Charity Streamer sammeln 239.000 Euro
Für den Charity Stream gingen LeFloid, die SPACE FROGS und RobBubble 48 Stunden live und konnten 239.000 Euro für das Deutsche Kinderhilfswerk, den Tierschutzverein Berlin und One Earth – One Ocean einsammeln. Am 08. Dezember werden die YouTuber Gronkh, Pandorya und die Jungs von Pietsmiet im ähnlichen Projekt "Friendly Fire" kräftig die Spendentrommel für den guten Zweck rühren. Das ist #InfluencerMarketingWithACause!

⇨ Hier den BuzzBird-Newsletter abonnieren und immer informiert sein: KLICK